FDP beantragt Seniorenspielplatz in Burg /Höhscheid

FDP beantragt Seniorenspielplatz in Burg /Höhscheid

Die FDP in der Bezirksvertretung Burg /Höhscheid regt die Errichtung eines Seniorenspielplatzes an. „Der Begriff ist etwas irreführend,“ sagt Ute Klein, FDP-Vertreterin in der BV Burg /Höhscheid und Initiatorin des Antrags. „Tatsächlich handelt es sich um einen öffentlichen Treffpunkt der mit speziell konzipierten Fitness-Geräten, an dem Senioren die eigene Fitness und Gelenkigkeit schulen können, ausgestattet ist. Es geht im wörtlichen Sinne darum, im Alter die Balance zu halten“, erklärt Klein. „So etwas sei in diesem Stadtteil absolut nützlich. Wo doch hier fast jeder Vierte über 65 Jahre alt ist. Und diese Zahl steigt in den nächsten Jahren weiter an.“

In Solingen Mitte gibt es bereits einen Seniorenspielplatz an der Korkenziehertrasse. Dieses Angebot wird von Senioren regelmäßig gut genutzt, weiß Ute Klein. Ob und wo spezielle Seniorenspielplätze in Burg /Höhscheid entstehen könnten, soll kommenden Donnerstag in der Bezirksvertretung Burg /Höhscheid diskutiert werden. Die Verwaltung soll prüfen, welche Geräte in Frage kämen, wo so ein Seniorenspielplatz im Bezirk denkbar und wie er finanzierbar wäre.

„Je nach Kosten, kann es auch sinnvoll sein, bereits vorhandene Spielplätze für Senioren aufzurüsten“, meint Ute Klein.

„Hinsichtlich der demografischen Entwicklung und einer immer älter werdenden Bevölkerung sei so ein Angebot sinnvoll,“ so Klein.

Close
Close

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Close

Close