Liberaler Bürgerpreis für den Verein Evangelische Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof e.V.

Der Verein „Liberaler Bürgerpreis“ will mit der Verleihung dieses Preises die langjährige erfolgreiche Arbeit der Jugendbildungsstätte bei der Unterstützung, Förderung und Fortbildung von ehrenamtlichen Kräften in der Kinder- und Jugendarbeit würdigen. Die Jugendbildungsstätte bietet außerdem außerschulische Bildung für Jugendliche und junge Erwachsene an und führt Angebote zu Schwerpunktthemen in der Jugendarbeit für hauptberufliche Fachkräfte durch.

 

"Besonders hervorheben möchten wir die Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs, die Unterstützung der Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen und die Schulung in der Gewaltprävention", sagte der Vorsitzende des Vereins "Liberaler Bürgerpreis, Ulrich G. Müller.


"All dies wirkt sich positiv auch auf die Solinger Stadtgesellschaft aus und entspricht der Zielrichtung des „Liberaler Bürgerpreises“ nach der Menschen, Vereine, Einrichtungen und Organisationen aus den Bereichen Sport, Kultur, Jugend und Soziales förderwürdig sind.

 

Der Preis ist dotiert mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.


Die Übergabe fand am 20. Juni 2017 auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof statt. 

 

Verleihung des liberalen Bürgerpreises 2016 an das Kinderhospiz Burgholz

Verleihung des Liberalen Bürgerpreises 2016 an das Kinderhospiz Burgholz. Auf dem Bild v.l.n.r.: Jörg Gebel, Rolf Heimann (beide Liberaler Bürgerpreis/FDP), Kerstin Wülfing (Hospiz), Ulrich G. Müller, Gisela Adams (beide Liberaler Bürgerpreis/FDP)