Repräsentative Bürgerbefragung zur Zufriedenheit mit der Abfallentsorgung und dem Leistungsbedarf

Repräsentative Bürgerbefragung zur Zufriedenheit mit der Abfallentsorgung und dem Leistungsbedarf

Repräsentative Bürgerbefragung zur Zufriedenheit mit der Abfallentsorgung und dem Leistungsbedarf

Sehr geehrter Herr Dornseifer,

die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Solingen beantragt, der ZBA möge in seiner Sitzung am 20.03.2019 beschließen:

 

„Die Technischen Betriebe Solingen (TBS) werden beauftragt, eine Bürgerbefragung zur Abfall- und Wertstoffsammlung in Solingen durchzuführen. Im Rahmen der Befragung soll die Kundenzufriedenheit mit den einzelnen Leistungen der Abfall- und Wertstoffsammlung, mögliche Verbesserungen des Leistungsangebotes in allen Bereichen der Abfall- und Wertstoffsammlung und der Wunsch nach Beibehaltung oder Abschaffung des bestehenden Vollservice bei der grauen Restmülltonne (mit Darstellung der anfallenden Kosten bzw. Ersparnis) ermittelt werden.“

 

Begründung:

Die TBS als Dienstleistungsunternehmen muss sich immer wieder an den aktuellen Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger orientieren. Um daher ein aktuelles Bild über die Serviceinhalte und -qualität gerade bei der Abfall- und Wertstoffsammlung in Solingen zu erhalten, ist es notwendig, die Bürgerinnen und Bürger zu befragen. Dabei geht es insbesondere um die Zufriedenheit mit der Verlässlichkeit, der Erreichbarkeit, der Beratung, der Freundlichkeit der Mitarbeiter aber auch um den künftigen Leistungsumfang.

Derzeit werden z.B. die Restmüll- und Bioabfallbehälter von den Mitarbeitern der TBS vom normalen Standort der Tonne auf dem Grundstück bis an den Straßenrand gezogen und nach der Leerung zurückgebracht. Diese als Vollservice bezeichnete Dienstleistung ist in der Abfallgebühr enthalten. Es stellt sich die Frage, diesen Service beizubehalten, ihn sogar auf andere Sammlungen - wie z.B. den Vollservice für die Altpapiertonne - auszuweiten oder ihn ganz oder teilweise abzuschaffen.

Diese Befragung soll Grundlage dafür sein, die Leistungen und Abläufe möglicherweise zu optimieren und politische Entscheidungen vorzubereiten.

 

 

gez. Jürgen Albermann                                     gez. Ulrich.G.Müller

Sprecher im ZBA                                              Fraktionsvorsitzender

Close
Close

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Close

Close